Jessi

Originelle Rezepte ,DIY Badekugeln ,

Rezept: Schneemann-Badekugel: Für trockene Haut an kalten Tage

Hattest du schon Schnee in der Badewanne? Bei uns ist alles möglich: Diesen pflegenden Badekugeln mit Sheabutter haben wir lustige Schneemann-Gesichter aufgemalt. Hier kannst du dich künstlerisch austoben oder die Gestaltung ganz klassisch halten. Wie einfach das geht, zeigen wir dir hier.

Zutatenliste

Arbeitsmittel
  • 1x große Schüssel
  • 1x kleine Schüssel
  • 1x Teelöffel
  • 1 x Schneebesen
  • 1x Sieb
Zutaten
Specials
Zutaten für 4 Badekugel/n (1 BK = ca. 90g = Ø 4cm)
Rezept drucken

Zubereitungsschritte

30 Min.
Leicht0 Min.
5 Stdn.
  • Für ein feines Ergebnis, siebe zuerst alle trockenen Zutaten. Mische anschließend das Natron und die Speisestärke in der großen Schüssel zusammen.
  • Jetzt nimmst du die geschmolzene Sheabutter und fügst das ätherische Öl sowie das Wasser hinzu. Mit dem Löffel kannst Du die Flüssigkeiten gut vermischen. Gieße nun das Öl in die große Schüssel, knete alles kräftig durch und gebe die Zitronensäure bei. Du bist fertig, wenn ein homogener “Teig” entstanden ist.
  • Nun werden die Halbkugeln gefüllt. Erledige dies großzügig und mit etwas Druck. Die Masse sollte am Rand ein wenig überstehen. So bietet sich ausreichend Kontaktfläche für das Gegenstück. Drücke die Hälften dann jeweils feste zu einer Kugel zusammen.
  • Stelle Deine gefüllten Formen zum Aushärten für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank oder für 2-3 Tage an einen anderen kühlen Ort.
  • Jetzt geht es ans Bemalen. Mische das Pulver mit etwas Vodka - taste dich lieber vorsichtig heran, bis eine flüssig-cremige Masse entsteht. Diese darf nicht zu flüssig sein, sonst verläuft die Farbe auf der Badekugel. Nochmals für gut zwei Stunden trocknen lassen und fertig!

Letzte Tipps

Du möchtest den Schneemann mit Zuckerstreusel pimpen? Wie die Deko in der Form wie gewünscht an Ort und Stelle bleibt, erfährst du in Tipp 11 unseres Blog-Artikels: 24 Tipps zur perfekten Badekugel.

Pin dieses Rezept!

Rezept pinnen!

Zusatzinfos

Wichtig! Achte darauf, dass die Badebomben nach dem Aushärten nicht mit Wasser in Berührung kommen. Ansonsten fangen sie gleich an zu Sprudeln.
Inhaltsstoffe: 100% reine, unraffinierte Sheabutter, 100 % reine Zitronensäure (E330), 100% natürliches Natriumbicarbonat, Maisstärke, Wasser, Naturreines Patchouli Oil, Vodka, Mica Pulver
Lagerung: trocken und lichtgeschützt lagern
Produkt: selbstkonservierend, mind. 6 Monate haltbar
Farbe und Dekor können natürlich leicht von der Abbildung abweichen.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Zeige es uns mit @bathely.diy oder #Bathely_diy!
Wie bewertest du das Rezept?
4 von 2 Bewertungen

Du möchtest deinen Liebsten eine kleine Freude machen?

Unser Tipp: Packe diese Badekugel zusammen mit einem kleinen Tannenzweig und weiteren Weihnachtsdekorationen in eine größere Plastikkugel. So ist die Badebombe luftdicht verschlossen und zum Verschenken hübsch verpackt.

Hast Du Fragen oder Ideen zu unseren Rezepten?

Dann hinterlasse uns gerne hier oder unter dem Video auf Youtube einen Kommentar!

Wenn Du auf der Suche nach weiteren DIY-Badekugeln bist, dann wirf einen Blick in unsere Rezepte-Sammlung. Und wenn Du in Zukunft keine neuen Projekte von uns verpassen willst, dann folge uns einfach auf Facebook oder Pinterest – wir freuen uns!

Dein/e Jessi & Sandro

0 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar
An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten!