Einfache DIY Badekugel-Rezepte

Verwöhnmomente leicht gemacht

Titelbild zum Badekugel-Rezept Black Hole zu Halloween
Rezept: Schwarze Badekugel - Black Hole
/
Schwarz ist schick, geheimnisvoll und schmeichelt der Figur - warum also nicht einmal auch schwarzes Wasser in der Badewanne? Wohl duftend nach Pfefferminz, trifft diese DIY-Badekugel bei uns auf jeden Fall voll ins Schwarze!
Einfache Rezepte
Titelbild zum Badekugel-Rezept für Kinder
Rezept: Kunterbunte Badekugeln für Kinder
/
Sie sind farbenfroh und kunterbunt: Dieses Badekugelrezept für Kinder macht garantiert jeden kleinen Schützling happy. Hier kommen die Lieblingsfarben auf den Tisch und auch die Anordnung entscheidet jeder für sich. So erhalten alle eine ganz individuelle Wunsch-Badekugel nach ihren Vorstellung - mit kinderfreundlichen Inhaltsstoffen.
Einfache Rezepte
Titelbild zum Badepralinen-Rezept mit Lavendel
Rezept: Badekugeln mit Lavendel – Entspannt aufatmen
/
Entspannung auf Knopfdruck? Diese selbstgemachte Badekugel mit Lavendel macht’s möglich und entschleunigt Dich innerhalb der 20 Minuten Deines Vollbads. Die Pflanze ist ein Wundermittel und damit heißt es: “Tschüss Stress & Schlaflosigkeit und Hallo Ruhe & süße Träume!”
Einfache Rezepte
Titelbild zum Badekugel-Rezept mit Rosenöl und getrockneten Rosen
Rezept: Badekugeln für rosige Zeiten
/
Aufgepasst, hier schwebt die Wolke 7 für die Badewanne! Diese romantische Badekugel duftet verführerisch nach Rose und gleicht optisch einer Liebesbotschaft. Perfekt für die Entspannung vor einem Date und zum Verschenken. Sag es durch die Blume ;-) Dieses einfache Rezept einer rosigen Badekugel zum Selber machen wird Dein Herz erobern, versprochen!
Einfache Rezepte
Titelbild zum Badekugel-Rezept mit Zitronengras
Rezept: Badekugeln mit Zitronengras für Energie & Kraft
/
Ausgelaugt? Dann hol Dir die extra Portion “Kraft & Energie”! Dieses einfache Badekugelrezept bringt uns ins Hier & Jetzt zurück und den Energiefluss wieder ins Rollen. Eine kleine Kugel mit großer Wirkung. Das ätherische Öl "Zitronengras" schenkt uns einen Frische-Kick und passend dazu schenkt uns die Farbe “grün” inneren Frieden und Hoffnung aus.
Einfache Rezepte
Titelbild zum Badekugel-Rezept mit Grapefruit
Rezept: Stimmungskanone – Badekugeln mit Grapefruit
/
“Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt, wir steigern das…”. Ähm, wie dem auch sei - dieses Rezept mit ätherischem Öl der Grapefruit macht in jedem Fall ordentlich Stimmung! Dafür sorgt zum einen der stimmungsaufhellende Duft dieser Zitrusfrucht als auch das wohltuende Vollbad selbst. Probiere den entspannten Knaller aus ;-)
Einfache Rezepte

Einfache Rezept-Ideen für DIY-Badekugeln

Du fragst Dich, wie man Badekugeln und Badebomben selber machen kann, welche Zutaten Du hinzufügen kannst und wie man die Masse anschließend zu Kugeln formen und trocknen muss? Perfekt, dann lass uns das doch hier gleich einmal aufklären! Auf dieser Seite findest du viele super einfache DIY-Rezepte zum Badekugeln und Badebomben (sprudeln mehr) selber machen, die Dir garantiert und mit wenig Materialeinsatz gelingen. Außerdem auch super schön als kleines Geschenk!

Rezept für pflegende Badekugeln zum Selber machen

Die Grundzutaten bestehen aus Speisestärke, Zitronensäure, Natron und ein natürliches Öl deiner Wahl. Auch das Verhältnis der trockenen Zutaten für die Masse ist easy – übrigens: DIY Rezepte mit mehr Zitronensäure sind für Badebomben und in der Badewanne sprudelnder.

Und so geht’s:

  1. Wiege 100g Zitronensäure, 50 g Speisestärke und 200g Natron ab und vermenge die trockenen Zutaten in einer Schüssel.
  2. Messe 75g flüssiges Öl ab. (Bei Bedarf vorab schmelzen)
  3. Das Hinzufügen von ätherischen Ölen macht Deine Badekugel neben einer einfachen Pflege für trockene Haut (durch das pflanzliche Öl), auch noch zu einem Geschenk für das seelische Wohlbefinden: 20 Tropfen genügen.
  4. Bunt: Durch die Zugabe von z.B. roter Lebensmittelfarbe kannst Du alles hübsch einfärben!
  5. Mische alle Zutaten gründlich zu einem geschmeidigen Teig zusammen.
  6. Jetzt geht es ans Formen der Kugeln: Hierzu bediene Dich am besten an entsprechende Badekugelformen oder Formen für Muffins. Drücke die Masse in die Mulden und stelle diese zum Trocknen am besten für 3-5 Stunden in den Kühlschrank. Anschliessend sind die runden Kugeln ausgehärtet und einsatzbereit.

Hierzu haben wir noch einen tollen Extra-Tipp für Dich: Natron im Badewasser ist eine tolle basische Pflege für Deine Haut. So genial, das nennen wir mal einen “Wellness-win-win”! Mehr Infos dazu findest Du auch in unserem kleinen Lexikon: Wissenswertes zu Natron.

Lass Dich inspirieren & verwöhnen!

Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Fragen oder auch ein einfaches Grüßchen von Dir!

Viel Liebe,
Jessi & Sandro