Jessi

Rezept für Kinder ,DIY Badekugeln ,Einfache Rezepte ,Vegane Rezepte ,

Rezept: Kunterbunte Badekugeln für Kinder

Titelbild zum Badekugel-Rezept für Kinder

Sie sind farbenfroh und kunterbunt: Dieses Badekugelrezept für Kinder macht garantiert jeden kleinen Schützling happy. Hier kommen die Lieblingsfarben auf den Tisch und auch die Anordnung entscheidet jeder für sich. So erhalten alle eine ganz individuelle Wunsch-Badekugel nach ihren Vorstellung – mit kinderfreundlichen Inhaltsstoffen.

Zutatenliste

Arbeitsmittel
  • 1x kleine Schüssel
  • 1x große Schüssel
  • 1x großer Löffel
  • 1x kleiner Löffer
  • 1x Schneebesen
  • 1x Sieb
  • Formen für Badekugeln, Eiswürfel oder Pralinen
Zutaten
Specials
  • ca. 12 Tropfen pro Kugel/Lebensmittelfarbe
Zutaten für 4 Badekugel/n (1 BK = 105g = Ø 6,5cm)
Rezept drucken

Zubereitungsschritte

7 Min.
Leicht0 Min.
5 Stdn.
  • Siebe zuerst die abgewogenen trockenen Zutaten. Hierbei könnt ihr die Speisestärke und das Natron direkt in der große Schüssel sieben. Je nach Alter können die Kinder in diesem Schritt vorsichtig beim Sieben helfen. Ansonsten jetzt beim anschließenden Vermengen der beiden Zutaten.
    Schritt für Schritt-Bild zum Badekugel-Rezept für Kinder 1
  • Solltest Du Olivenöl verwenden, kann eines der Kinder es direkt in die große Schüssel mit dazugeben. Ansonsten muss das Pflanzenfett Deiner Wahl eventuell zuerst durch ein kleines Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Aus Sicherheitsgründen übernimmst diesen Schritt selbstverständlich Du als erwachsene Person. Das Öl sollte nicht heiß weiterverarbeitet werden. Lasse es wenn nötig ein paar Minuten auskühlen, bevor es in die große Schüssel fließt. Füge nun den Teelöffel Wasser hinzu.
    Schritt für Schritt-Bild zum Badekugel-Rezept für Kinder 2
  • Jetzt dürfen die Kleinen die Masse mit ihren Händen kneten, sodass sich alles schön miteinander vermengt. Hierbei wird nun die Zitronensäure dazu gegeben. Wenn alles zu einer homogene Masse wurde, geht es jetzt zum besten Teil dieses Rezepts: dem Einfärben. Teilt den Teig gemeinsam in so viele Schüsseln auf, wie unterschiedliche Farben gewollt werden. Anschließend färbt ihr Tropfen für Tropfen die Teigmassen ein. Jetzt noch einmal sorgfältig mit den Händen die Lebensmittelfarbe verteilen und je nach gewünschter Farbintensität mehr Farbe hinzugeben.
    Schritt für Schritt-Bild zum Badekugel-Rezept für Kinder 3
  • Alles nach beliebiger Reihenfolge feste in die Badekugelformen drücken. Dabei jeweils eine Halbkugel großzügig füllen, sodass die Masse etwas übersteht. Dadurch lassen sich die halbe Kugeln nachher gut verbinden. Nun jeweils zwei Hälften zusammendrücken und für ein paar Stunden zum Aushärten in den Kühlschrank oder für wenige Tage an einem kühlen und trockenen Ort stellen. Später nur noch vorsichtig aus der Form lösen und der kunterbunte Badespaß kann beginnen!

Letzte Tipps

In unseren Rezepten für Kinder lassen wir den Einsatz von ätherischen Ölen bewusst weg. Kinderhaut ist sehr sensibel und anfällig für Hautirritationen. Auch wenn wir nur 100% naturreine ätherische Bio-Öle verwenden, gehen wir lieber kein Risiko ein. Wer aber nicht auf den Duft verzichten möchte, kann einfaches Backaroma verwenden. Das ist für Kinderhaut unbedenklich.

Pin dieses Rezept!

Rezept pinnen!

Zusatzinfos

Wichtig! Achte darauf, dass die Badebomben nach dem Aushärten nicht mit Wasser in Berührung kommen. Ansonsten fangen sie gleich an zu Sprudeln.
Inhaltsstoffe: 100% reines kaltgepresstes Bio Kokosöl, 100 % reine Zitronensäure (E330), 100% natürliches Natriumbicarbonat, Maisstärke, Wasser, Lebensmittelfarbe von DecoRom
Lagerung: trocken und lichtgeschützt lagern
Produkt: selbstkonservierend, mind. 6 Monate haltbar
Farbe und Dekor können natürlich leicht von der Abbildung abweichen.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Zeige es uns mit @bathely.diy oder #Bathely_diy!
Wie bewertest du das Rezept?
5 von 5 Bewertungen

Eine runde Sache, bei der die Kinder selbst entscheiden und ihre Lieblingsfarbe in das DIY bringen können. Zudem sind die Badekugeln ruck-zuck selber gemacht! Das ist auch eine ideale Idee für ein verregnetes Wochenende. Morgens werden die Kugeln hergestellt, tagsüber trocknen sie im Kühlschrank und am selben Abend sind sie schon einsatzbereit. Auf geht das Familienbasteln ;-)

Hast Du Fragen oder Ideen zu unseren Rezepten?
Dann hinterlasse uns gerne hier oder unter dem Video auf Youtube einen Kommentar!

Wenn Du auf der Suche nach weiteren DIY-Badekugeln bist, dann wirf einen Blick in unsere Rezepte-Sammlung. Und wenn Du in Zukunft keine neuen Projekte von uns verpassen willst, dann folge uns einfach auf Facebook oder Pinterest – wir freuen uns!

Dein/e Jessi & Sandro

0 Kommentare
Dein Kommentar
An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.