Jessica Schlag

Originelle Rezepte ,DIY Badekugeln ,Vegane Rezepte ,

Rezept: Weihnachtliche Badekugeln – die Lebkuchenmännchen sind los

Die Weihnachtsbäckerei sprudelt sich ins Badezimmer und hüpft mit Dir in die Badewanne. Der Duft von Lebkuchen und Zimt formt Deine Gedanken in die vorweihnachtliche Besinnlichkeit. Die tollen Badekugeln in Form kleiner Lebkuchenmännchen sind im Nu aus Hausmittel hergestellt und bieten sich super als Mitbringsel oder Extra auf einem Geschenk an.

Zutatenliste

Arbeitsmittel
  • 1x kleine Schüssel
  • 1x große Schüssel
  • 2x kleine Formen
  • 1 x Schneebesen
  • 1 x Sieb
  • 2-3 Ausstecher "Lebkuchenmännchen"
Zutaten
Specials
  • ca. 20 Tropfen ätherisches Öl, Zimt*
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • 6-9 Stück Zuckerperlen, silber
  • ca. 4 Tropfen Lebensmittelfarbe, braun (Alternativ: blau + gelb + rot oder Kakaopulver)
Zutaten für 1 Badekugel/n
Rezept drucken

Zubereitungsschritte

30 Min.
Leicht0 Min.
5 Stdn.
  • Nachdem Du die trockenen Zutaten gesiebt hast, mischst Du das Natron und die Speisestärke miteinander. Zum flüssigen Kokosöl gibst Du nun das ätherische Öl sowie einen Teelöffel Wasser hinzu. Mische die Flüssigkeiten anschließend zur Natron-Speisestärke-Masse hinzu.
  • Vermenge alles soweit miteinander, bis sich die nassen Zutaten gleichmäßig verteilt haben. Jetzt kommen die Zitronensäure, das Lebkuchengewürz sowie die Lebensmittelfarbe (oder das Kakaopulver) hinzu. Nun knete alles gründlich miteinander durch. Nach kurzer Zeit sollte eine homogene Masse entstehen, die beim Zusammendrücken ihre Form behält.
  • Jetzt bringst Du alles in Form. Stelle dafür die Ausstecher auf eine glatte Unterlage, beispielsweise einen Teller, und drücke das Badekugel-Gemisch feste in die Formen. Hierbei kann ein Löffel und ein wenig Geduld sehr hilfreich sein. Zum Schluss verziere Deine Badekugel-Lebkuchenmännchen mit ein paar Zuckerperlen. Zum Aushärten kommen Deine Werke nun entweder für ein paar Stunden in den Kühlschrank oder wenige Tage an einen trockenen Ort.

Letzte Tipps

Lass Deiner Fantasie freien Lauf und verwendet Zuckerstreusel, - perlen oder -sterne Deiner Wahl. Wenn Du diese hübschen Lebkuchenmännchen verschenken möchtest, verpacke Sie doch einfach auf die gleiche Art wie Plätzchen. Das sieht witzig aus und schützt die Badekugeln vor Feuchtigkeit.

Pin dieses Rezept!

Rezept pinnen!

Zusatzinfos

Wichtig! Gebe Deinen Badekugeln keine wasserhaltigen Bestandteile hinzu! Sonst lösen die sich auf bevor sie überhaupt aushärten.
Inhaltsstoffe: 100% reines kaltgepresstes Bio Kokosöl, 100 % reine Zitronensäure (E330), 100% natürliches Natriumcarbonat, Maisstärke, Lebkuchengewürz, naturreines ätherisches Öl "Cinnamon", Lebensmittelfarbe von DecorRom, Zuckerperlen, 
Lagerung: trocken und lichtgeschützt lagern
Produkt: selbstkonservierend, zwei Jahre haltbar
Farbe und Dekor können natürlich leicht von der Abbildung abweichen.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Zeige es uns mit @bathely.diy oder #Bathely_diy!
Wie bewertest du das Rezept?
5 von 3 Bewertungen

Dieses Rezept ist ideal für einen kleinen DIY-Nachmittag – auch mit Kindern -, um sich weihnachtlich einzustimmen. So bastelst Du Dir die Vorweihnachtszeit in die Badewanne oder beschenkst Deine Liebsten mit dieser süßen Badekugel-Idee ;-)

Hast Du Fragen oder Ideen zu unseren Rezepten?

Dann hinterlasse uns gerne hier oder unter dem Video auf Youtube einen Kommentar!

Wenn Du auf der Suche nach weiteren DIY-Badekugeln bist, dann wirf einen Blick in unsere Rezepte-Sammlung. Und wenn Du in Zukunft keine neuen Projekte von uns verpassen willst, dann folge uns einfach auf Facebook oder Pinterest – wir freuen uns!

Dein/e Jessi & Sandro

0 Kommentare
Dein Kommentar
An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.