Jessi

Originelle Rezepte ,DIY Badekugeln ,

Rezept: Badekugeln Zimtschnecken: Anti-Erkältung und Wärmespender

Dir steckt die Kälte in den Knochen? Dieses Badekugel-DIY mit ätherischem Zimtöl erfüllt dich mit innerer Wärme und hilft, Erkältungen vorzubeugen. So macht die kalte Jahreszeit Spaß: Schenke dir eine Auszeit mit einem einfachen DIY-Projekt und genieße anschließend ein kuscheliges Vollbad für die Gesundheit.

Zutatenliste

Arbeitsmittel
  • 1x große Schüssel
  • 1x kleine Schüssel
  • 1x Teelöffel
  • 1 x Schneebesen
  • 1x Sieb
Zutaten
Specials
Zutaten für 4 Badekugel/n (1 BK = ca. 90g = Ø 4cm)
Rezept drucken

Zubereitungsschritte

30 Min.
Leicht0 Min.
5 Stdn.
  • Wenn du zu Beginn alle trockenen Zutaten siebst, erhältst du später eine feinere Textur der Badekugel. Vermische mit dem Schneebesen zuerst Speisestärke, Natron und das Zimt in der großen Schüssel miteinander.
  • Nun kommen circa 8-10 Tropfen Zimtöl und ein Teelöffel Wasser in das geschmolzene Kokosöl. Am besten rührst du das mit einem Löffel kurz durch und gibst die Flüssigkeiten in die große Schüssel dazu. Knete alles kräftig durch und gebe die Zitronensäure bei. Die optimale Konsistenz ist die von nassem Sand.
  • Juhu, die Masse ist jetzt fertig und wir können sie in die Badekugelform füllen. Achte darauf, den Teig feste in die Mulden zu drücken. Dadurch brechen die Badebomben später nicht, sondern sind ausreichend stabil.
  • Für das Aushärten müssen die Badekugeln zum Abschluss für ca. 4-5 Stunden in den Kühlschrank oder für 2-3 Tage an einen anderen kühlen Ort.
  • Zum Verzieren kannst du ein bisschen Mica-Pulver mit Vodka vermengen und die Badebomben mit Hilfe eines Pinsels bemalen. So duften sie nicht nur nach Zimtschnecken, sondern sehen auch etwa so aus!

Letzte Tipps

Für Badekugeln kannst du viele verschiedene Pflanzenfette verwenden: Von beispielsweise Kokosöl über Kakao– und Sheabutter, Olivenöl, Mandelöl bis hin zu Babyöl. Mehr helfende Hinweise findest du unter 24 Tipps zur perfekten Badekugel.

Pin dieses Rezept!

Rezept pinnen!

Zusatzinfos

Wichtig! Achte darauf, dass die Badebomben nach dem Aushärten nicht mit Wasser in Berührung kommen. Ansonsten fangen sie gleich an zu Sprudeln.
Inhaltsstoffe: 100% reines kaltgepresstes Bio Kokosöl, 100 % reine Zitronensäure (E330), 100% natürliches Natriumbicarbonat, Maisstärke, Wasser, Cinnamon Oil, Vodka, Mica Pulver
Lagerung: trocken und lichtgeschützt lagern
Produkt: selbstkonservierend, mind. 6 Monate haltbar
Farbe und Dekor können natürlich leicht von der Abbildung abweichen.
Du hast dieses Rezept ausprobiert?Zeige es uns mit @bathely.diy oder #Bathely_diy!
Wie bewertest du das Rezept?
5 von 1 Bewertung

Du möchtest die Zimtschnecken-Badekugeln verschenken?

Unser Tipp: Packe die DIYs in eine Keksdose oder ein hübsches Glasbehältnis und überreiche sie wie ein Gebäck. So sind die Badekugeln schön luftdicht verschlossen und originell verpackt!

Hast Du Fragen oder Ideen zu unseren Rezepten?

Dann hinterlasse uns gerne hier oder unter dem Video auf Youtube einen Kommentar!

Wenn Du auf der Suche nach weiteren DIY-Badekugeln bist, dann wirf einen Blick in unsere Rezepte-Sammlung. Und wenn Du in Zukunft keine neuen Projekte von uns verpassen willst, dann folge uns einfach auf Facebook oder Pinterest – wir freuen uns!

Dein/e Jessi & Sandro

0 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar
An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten!